Neue Kunden leicht durch zusätzliche Dienstleistungen gewinnen

Jeder im Versicherungsgeschäft weiß, wie schwer es ist neue Kunden zu bekommen. Gerade Anfänger haben es besonders schwer, wenn ihnen die Routine im Erstkontakt fehlt. Wenn man dann von den potentiellen Neukunden gefragt wird, was man denn eigentlich macht, dann kann die erste Antwort darauf schon entscheidend sein, ob man überhaupt seine gesamte Dienstleistung erklären darf. Oftmals winkt der mögliche Neukunde sofort ab, wenn er das Wort Versicherungen hört. Obwohl letztlich jeder weiß, um was es geht, ist hier sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt – oder ein wirklich guter Aufhänger, bei dem der Einstieg fast von alleine läuft.

Energiekosten bieten einen leichten Einstieg und wecken das Kundeninteresse

Der potentielle Kunde möchte eine finanziellen Vorteil haben und möglichst mehr Geld in seiner Tasche. Dabei ist aber die private Altersvorsorge dennoch wichtig. Nur darf sie möglichst wenig oder gar nicht die Haushaltskasse belasten. Das bedeutet für Sie als Vermittler, das an anderer Stelle eingespart werden muss. Hier bieten sich die hohen Energiekosten an. Durch die Abfrage der aktuellen Energiekosten bei der Aufnahme des Ist-Zustandes vermitteln Sie dem Kunden zudem, das Sie sich wirklich umfassend bemühen, seine Kosten zu senken.
Zu den Energiekosten gesellen sich dann noch die gesamten Telekommunikationskosten. Damit besteht der zusätzlich abgefragte Bereich aus den folgenden Kostengruppen:

  • Strom
  • Gas
  • Telefon
  • DSL/Internet
  • Kabel
  • Mobilfunk

Zusammengenommen bieten diese Bereiche ein enormes Einsparpotential, das der Kunde zum Teil oder vollständig für seine Altersvorsorge aufwenden kann ohne das er sich in irgendeinem anderen Bereich dafür einschränken muss. Bieten Sie dem Kunden zudem an, das Sie jährlich erneut prüfen werden, ob die Verträge noch kostengünstig sind. Ein Wechsel dieser Verträge ist einfach und lässt sich über Portale wie Verivox in kürzester Zeit ohne Papierkrieg abwickeln. Hierfür bekommt man sogar noch eine kleine Provision stornofrei zur Hauptprovision für die Altersvorsorge.

Für die Aufnahme der Energie- und Telekommunikationskosten haben wir ein neutrales Formular vorbereitet, das Sie sich hier herunterladen können. Hiermit können Sie Erstkontakte zu Kunden herstellen und eine Kundenbeziehung aufbauen, die dann weitere Beratungen deutlich erleichtern.

Kommentar ( 1 )

  • Wirklich guter Beitrag, dem ich nur zustimmen kann.
    Versicherungen sind bei den meisten Kunden ein wirklich empfindliches Thema, an das man sie vorsichtig heranführen muss.
    Tritt man in ein Fettnäpfchen, hat sich der Auftrag schnell erledigt und ein potentieller Kunde, verabschiedet sich.

Schreibe einen Kommentar