Nach einem schweren Verkehrsunfall wird Kalle Berger ins Unfall-Krankenhaus eingeliefert. Ein Arm und ein Bein sind nicht mehr zu retten, trotz dieser Operationsmaßnahmen stirbt er an den Unfallfolgen nach vier Tagen.Bei Ihrer Gesellschaft besteht eine Unfallversicherung (20.000,- Euro Todesfallsumme, 100.000,- Euro Invaliditätssummeund 100,- Euro Krankenhaustagegeld mit Genesungsgel). Welcher Betrag wird an die bezugsberechtigte Frau Berger ausgezahlt?