Herr Ulrich Toni ist Unternehmer. Er will für seine 7 Mitarbeiter einen DV-Vertrag abschließen und fragt Sie in einem Beratungsgespräch: Was ist steuerlich zu beachten?
Der durchschnittliche Jahresbeitrag darf die Grenze von Euro 2.100 nicht überschreiten.
Ab 1.1.2005 sind die Beiträge bis zu 4 % zur Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung steuer- und sozialversicherungsfrei.
Kein Beitrag darf die Grenze von Euro 1.752 pro Kalenderjahr überschreiten.
Kein Beitrag darf die Grenze von Euro 2.100 pro Kalenderjahr überschreiten.