Verkaufsgespräch fragt Ihr Kunde interessielt: wann besteht bei einer Kapitalversicherung auf den Todes- und Erlebensfall mit einer 30-jährigen Versicherungsdauer frühestens die Möglichkeit, dem Versicherungsnehmer eine Vorauszahlung auf die Versicherungsleistung zu gewahren? sie antworten
nach Zahlung des ersten Beitrages
nach der Halfte der Laufzeit
wenn die beitragsfreie Versicherungssumme die Hälfte der vereinbarten Versicherungssumme reicht
sobald die Versicherung eine Rückvergütung aufweist
sobald Deckungskapital und Oberschußanteile die Versicherungssumme ergeben