Bevor Sie für Herrn Giemens eine Versorgungsanalyse durchführen, können Sie überschlagsweise seine Versorgungslücke in etwa beziffern, wenn er Ihnen folgende Daten genannt hat: Er verdient monatlich Euro 4.500 brutto. Sein Arbeitgeber hat ihm eine betriebliche Altersrente von Euro 350 im Monat zugesagt. Welcher Betrag wird ihm jeden Monat fehlen, wenn er nach 45 Versicherungsjahren in Rente geht, sich auch im Alter nicht einschränken will und keine zusätzliche private Vorsorge trifft?
ca. Euro 575
ca. Euro 675
ca. Euro 775
ca. Euro 875