Vor drei Jahren hat sich Herr Otto ein eigenes Haus gekauft und ist dort eingezogen. Beheizt wird das Gebäude durch eine Ölheizungsanlage. zu der auch zwei Öltanks gehören. Jetzt hat Herr OttO festgestellt, daß einer dieser Öltanks undicht geworden ist. Durch das auslaufende Heizöl sind Schäden im Keller seines Hauses und darüber hinaus auf dem Grundstück seines Nachbarn festgestellt worden. Bei Ihrer Gesellschaft besteht seit Jahren eine Private Haftpflichtversicherung. Herr Otto erkundigt sich nun bei Ihnen, ob für die entstandenen Schäden Versicherungsschutz im Rahmen seiner PHV besteht.
Es besteht kein Versicherungsschutz. da der Schaden aus einem besonderen Risiko (Öltank) entstanden ist.
Es besteht Versicherungsschutz sowohl für den Schaden im Keller als auch auf dem Nachbargrundstück.
Es besteht kein Versicherungsschutz. weil ein Eigenschaden vorliegt und Ölschäden generell ausgeschlossen sind.
Es besteht Versicherungsschutz für den Schaden auf dem Nachbargrundstück.